GEA 


Schwäbisch Gmünd

 

Waldviertler



Heini Staudinger gründete 1980, angesteckt von der Begeisterung eines Freundes über die dänische Schuhmarke „Earth Shoes“, ein Schuhgeschäft in Wien, welches sich zum Unternehmen GEA mit über 200 Arbeitplätze entwickelte. 1984 wurde in Schrems/Waldviertel aus einem Sozialprojekt heraus die Waldviertler Schuhwerkstatt gegründet.
Mittlerweile gibt es in Österreich, Deutschland und in der Schweiz insgesamt 47 Filialen, in denen die WV-Schuhe, Vollholzmöbel, Naturmatratzen und Accessoires vertrieben werden.
Zum Unternehmen gehört auch die GEA Akademie als auch der GEA Verlag, in dem das Magazin brennstoff und das GEA Album erscheinen. Interessierte Kunden können diese kostenlos abonnieren und zugesandt bekommen oder einfach direkt in èinen von den 47 GEA´s mitnehmen.
Vom Beginn bis Heute bilden u.a. die zentrale Werte des Modells der Gemeinwohlökonomie als auch der Genossenschaftsgedanke die Grundlage für das Handeln und Wirtschaften des Unternehmens.
Bei der Gewinnung unserer Materialien und der Herstellung unserer Waldviertler- und GEA-Produkte gehen wir sorgsam mit Natur und Umwelt um: mischgegerbte Innenleder, Bezüge aus Bio-Baumwolle, Decken aus kbT-Wolle und Matratzen aus 100% Naturlatex.
Unsere Artikel werden lokal produziert, es werden faire Löhne bezahlt und kurze Lieferstrecken schonen zudem die Umwelt. Auch entsteht durch die Langlebigkeit unserer Produkte weniger Abfall und weniger Ressourcen werden für die Produktion verbraucht.
Um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen und sich näher mit uns und unserer Philosophie zu beschäftigen laden wir Sie Herzlich in unsere'GEAs' oder der GEA AKADEMIE ein, in der wir zahlreiche Kurse anbieten und u.a. z.B. eigenhändig ein Paar Waldviertler schustern können.

Weitere Informationen finden Sie auf http://w4tler.at/